×

Kehl: 07851 873-0

Patienten und Angehörige | Service-Angebote Ethik-Komitee

Ethik-Komitee

Viele unserer Mitarbeiter werden im Arbeitsalltag mit Fragen und Entscheidungen konfrontiert, die auch unter ethischen Gesichtspunkten beantwortet oder getroffen werden müssen. Deswegen hat die Klinikleitung im Jahr 2005 ein Ethik-Komitee gegründet.

Dem Gremium gehören neben Ärzten, Pflege- und Verwaltungspersonal auch zwei Seelsorger, ein Jurist sowie zwei Vertreter der Kehler Bürgerschaft an. Das Komitee möchte Mitarbeitern Hilfe bei Entscheidungen in Grenzbereichen bieten, steht aber auch den Angehörigen von Patienten für Gespräche zur Verfügung.

Anders als Ethik-Kommissionen stellt unser Ethik-Komitee keine Richt- oder Leitlinien auf, sondern konzentriert sich auf die Fallberatung in Grenzsituationen.

Konkret kann das die Frage sein, ob der Arzt die medizinischen Geräte bei einem unheilbar kranken Patienten abschalten soll oder ob einem Menschen im palliativen Stadium noch eine externe Magensonde zur künstlichen Ernährung zuzumuten ist.

Leitung

Abbildung: Dr. Wim Skibba

Dr. Wim Skibba
Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin, Notfallmedizin, DGAI-Zertifikat für TEE, Ancien praticien hospitalier des Hôpitaux Universitaires de Strasbourg

Abbildung Irmgard Huber-Busam

Irmgard Huber-Busam
Sozialarbeiterin
Tel. 07851 873-119
Fax 07851 873-457
E-Mail: Irmgard.Huber-Busam@ortenau-klinikum.de

Sprechzeiten

Mi 11–12 Uhr
Do 15.30–16.30 Uhr

Mo 13–14 Uhr
Mi 09 – 10 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung
Tel. 07851 873-107