×

Kehl: 07851 873-0

Fachkliniken Chirurgie

Chirurgie

Abbildung Allgemeinchirurgie

Die Chirurgische Klinik bietet ihren Patienten eine umfassende Versorgung in den Bereichen der Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie/ Orthopädie. Die Abteilung verfügt über 35 Betten, darunter zwei Betten auf der interdisziplinären Intensivstation. Es stehen drei neue Operationssäle zur Verfügung, deren medizinischtechnische Ausstattung dem jeweils modernsten Standard entspricht.

In der Sprechstunde beraten und behandeln wir unsere Patienten vor- und nachstationär oder im Rahmen einer ambulanten Behandlung. Die chirurgische Notfallambulanz ist in der Zentralen Aufnahme integriert. Die Klinik ist zum berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren (Arbeits- und Wegeunfälle, D-Arztverfahren) ermächtigt.

Unsere Patienten werden vom Chefarzt, zwei Oberärzten und sechs Assistenzärzten gemeinsam mit einem qualifizierten Pflegeteam betreut.

Unser Leistungsspektrum lässt sich in Schwerpunkte untergliedern:

Allgemeine Chirurgie
Unfallchirurgie/Arbeitsunfälle (Wiederherstellung und Erhaltung durch Unfälle beschädigte Strukturen)
Viszeralchirurgie (Organe des Verdauungstraktes, Schilddrüse, Bauchhöhlenorgane)

Gemeinsam mit der internistischen Abteilung besteht ein Schwerpunkt für die Behandlung von entzündlichen und bösartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Apparates.

Unsere Vorgehensweise - Minimalinvasive endoskopische Operationen

Eine bedeutende Rolle spielt die endoskopische mininmalinvasive Chirurgie. Dieses Verfahren wird hauptsächlich bei Gallensteinleiden, Leistenbrüchen, Bauchwandhernien, gut- und bösartigen Darmerkrankungen, Refluxkrankheit (Sodbrennen) und Appendizitis (Blinddarmentzündung) angewandt. Für die Bauchspiegelung wird ein Laparoskop (eine spezielle Form des Endoskops) durch kleine vom Chirurgen geschaffene Öffnungen in die Bauchdecke eingebracht. Mithilfe einer Videokamera kann so der Bauchraum angesehen werden.

In geeigneten Fällen werden auch größere Operationen in Vollnarkose bei vertretbaren Risiko ambulant durchgeführt, z.B.

  • Kniegelenkspiegelung
  • Hernien
  • Eingriffe der Hand- und Fußchirurgie
  • Entfernung von Hauttumoren
  • Krampfaderoperationen
  • Metallentfernungen
  • Proktologische Eingriffe

Neben der zentralen Aufnahme mit Notfallambulanz bieten wir verschiedene Sprechstunden für die ambulante Behandlung an. Außerdem ist die Klinik zum berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren (Arbeits- und Wegeunfälle, D-Arztverfahren) ermächtigt.

Ärztliche Leitung

Abbildung Dr. Rainer Brobeil

Rainer Brobeil
Chefarzt
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie, Notfallmedizin

Sekretariat

Heike Hoeymakers
Tel. 07851 873-129
Fax 07851 873-410
E-Mail: chirurgie(at)kel.ortenau-klinikum.de

Chirurgische Sprechstunde

Mo 13–15 Uhr, Mi 8–10 Uhr,
Do 10–11.30 Uhr

Termin nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat des Chefarztes

Hernien-Sprechstunde

Do 10.30–11.30 Uhr

Termin nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat des Chefarztes

Schilddrüsen/Gallen-Sprechstunde

Mi 8–9 Uhr

Termin nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat des Chefarztes

Notfälle 24h Zentrale Aufnahme

Tel. 07851 873-0

Patienteninformationen

Ein kleiner Schnitt in der Leistengegend unter örtlicher Betäubung, ein hauchdünner Schlauch, ein kleiner Ballon und ein feines...

Weiterlesen