×

Kehl: 07851 873-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Informationstag "Krebs und was dann?" in der Feldscheune in Kehl

Fachvorträge von Ärzten des Ortenau Klinikums zu den häufigsten Krebserkrankungen und ihren Behandlungsmöglichkeiten

Einen Informationstag zum Thema „Krebs und was dann?“ veranstalten der Förderverein der Feldscheune in Kehl und das Onkologische Zentrum Ortenau am Sonntag, den 22. April ab 10 Uhr in der Feldscheune in Kehl, Schwimmbadstraße 16. Der Informationstag, der auf Initiative von Regina Stein, Vorsitzende des Fördervereins Feldscheune, ins Leben gerufen wurde, findet bereits zum siebten Mal statt. Die Schirmherrschaft hat der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano übernommen.

Bei dem Informationstag informieren Experten des Ortenau Klinikums in fünf Fachvorträgen über Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und die Nachsorge von Krebserkrankungen. Im Mittelpunkt stehen dabei die am häufigsten auftretenden Krebserkrankungen wie Brustkrebs, Prostatakrebs und Darmkrebs. Außerdem werden neue Behandlungsmöglichkeiten in der medikamentösen Krebstherapie sowie in der Strahlentherapie vorgestellt. Betroffene und Interessierte können sich darüber hinaus an Ständen zahlreicher Aussteller wie Selbsthilfegruppen, therapeutischen Einrichtungen sowie weiteren Akteuren im Gesundheitsbereich über die Erkrankung und Hilfsangebote informieren.

Musikalisch wird das Programm durch das Gesangsduo „CB IN LOVE“ und Annette Kaufmann aus Offenburg umrahmt. Für die Bewirtung sorgt der Förderverein Feldscheune Kehl. Der Informationstag wird von der Deutschen Krebshilfe und dem Blauen Ratgeber unterstützt und findet im Rahmen der Reihe „Leben Krebs Leben“ des Onkologischen Zentrums Ortenau statt. Der Eintritt ist frei.


Programm:

10:00 Uhr
Musikstück – GESANGS DUO „CB IN LOVE“

Begrüßung:
Regina Stein, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Feldscheune in Kehl e.V.
Musikstück – GESANGS DUO „CB IN LOVE“

Grußwort: Schirmherr Herr Toni Vetrano
Musikstück – GESANGS DUO „CB IN LOVE“

11:00 Uhr
„Vom Darmpolypen zum Darmkrebs - Was muss ich nach Entfernung von Polypen oder nach Darmkrebs-Operation beachten.“
Chefarzt Dr. Bernhard Hügel, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie, Proctologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach

11:30 Uhr
„Alternativmedizin bei Krebs - Alternative oder Todesurteil?“
Chefarzt Prof. Dr. med. Karsten Münstedt, Ärztlicher Leiter des Brustzentrums und des Gynäkologischen Krebszentrums am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach

12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Pause/Mittagessen    

13:00 Uhr
„Die Behandlung des Prostatakrebses und deren Folgen für die Betroffenen“
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Jörg Simon, Ärztlicher Leiter des Prostatacarcinomszentrums am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach

13:30 Uhr
„Stereotaktische Strahlentherapie bei Hirnmetastasen: Höchste Präzision in einem empfindlichen Gebiet“
Prof. Dr. Felix Momm, Chefarzt der Radio-Onkologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach

14:00 Uhr
„Aktuelle Entwicklung in der Immunonkologie, was ist Immunonkologie eigentlich und wo wird sie angewendet?“
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Carsten Schwänen, Leiter des Onkologischen Zentrums Ortenau

14:30 Uhr
Abschlussworte
Pfarrer Thomas Braunstein
Musikstücke – Annette Kaufmann, Offenburg


Folgende Aussteller beteiligen sich an der Veranstaltung:

  • Selbsthilfegruppe: Deutsche ILCO für Darmkrebsbetroffene und Stomaträger
  • Männer mit Krebs im Ortenaukreis, Ludwig Zehnle
  • Selbsthilfegruppe „Frauen mit Krebs“, Gruppe Offenburg
  • Kirchliche Sozialstation, Kehl
  • Team Physiotherapie Praxis Baumert, Kehl
  • Kreisverband VDK, Kehl
  • Dr. Friedrich-Geroldt-Haus, Kehl
  • Kehler TAXI – SERVICE
  • zweit – haar – praxis bächle im Ortenau Klinikum in Offenburg
  • Sanitätshaus Schwendemann – Vogel, Offenburg
  • Hanauerland Apotheke E. Lubberger, Kehl
  • Pflegeexpertin für Brustkrebspatientinnen Onkologie
  • Frauenklinik/Funktionsdienst Susann Gündel Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach