×

Kehl: 07851 873-0

Fachkliniken | Innere Medizin Pneumologie

Zurück zur Fachklinik

Pneumologie

Unser Leistungsspektrum auf einen Blick

  • Lungenfunktionsmessungen
  • Diffusionsmessung, Messung der Atemmuskelpumpe
  • Kapnografie, Schlafscreening durch Polygrafie
  • nCPAP Therapie-Kontrollen
  • Einstellung und Kontrollen von NIV-Heimbeatmungstherapien
  • indikationsstellung und Kontrolle von Sauerstofflangzeittherapien
  • Blutgasanalysen, 6-Minuten-Gehtest
  • Thorax- und Pleurasonografie
  • Pleuradrainagen und Pleurodesen
  • transpulmonale Punktionen
  • flexible und starre Bronchoskopie
  • Bronchoalveoläre Lavagen, transbronchiale Biopsien,
  • Nadelaspirationen
  • endobronchiale Stents
  • invasive Emphysemtherapie, endobronchiale Ventilimplantationen
  • (ELVR)
  • Erweiterte Schluckdiagnostik durch FEES (FiberEndoscopic Evaluation of Swallowing und VFK (VideoFluorosKopie)

Diagnostik und Therapie

Die Bronchologie ist mit Videobronchoskopen verschiedener Größen und einem Argon Beamer zur Thermokoagulation ausgestattet. Es werden sowohl transbronchiale- als auch Nadelbiopsien sowie Bronchiallavagen (BAL) zur Differentialzytologie durchgeführt. Dadurch werden Erreger von Lungen- und Bronchialerkrankungen ermittelt und Probeentnahmen ermöglicht. Es steht ein erweitertes Lungenfunktionslabor mit Bodyplethysmographie incl. Fremdgasbestimmung zur Bestimmung des Residualvolumens mit der Helinmethode, Diffusionsmessung und Messung der Atemmuskelpumpe zur Verfügung.

Es werden akute oder subakute Lungenembolien diagnostiziert und therapiert. Für Fälle ungeklärten Hochdrucks in der Lungenstrombahn steht ein Rechtskatheter-Messplatz zur Verfügung.

Die Pleura bezeichnet das Lungen- und Rippenfell. In der medizinischen Abteilung werden Pleurapunktionen oder -drainagen zur Diagnostik und Therapie angewandt. Die Pleurodese ist ein Eingriff bei dem das Lungen- und das Brustfell miteinander verbunden werden, um beispielsweise eine erneute Pleuraergußbildung zu verhindern. Dies kann durch die Installation verödender Medikamente oder durch einen operativen Eingriff via Videotechnik erzielt werden.

Fälle von Lungenkollaps werden durch Drainage-Anlage zur Entfaltung gebracht.

Ärztliche Leitung

Abbildung Dr. Stefan Hambrecht

Dr. Stefan Hambrecht
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologe, Pneumologe, Intensivmedizin, Notfallmedizin

Sekretariat

Innere Medizin
Frau Weber

Tel. 07851 873-151
Fax 07851 873-239
E-Mail: innere(at)kel.ortenau-klinikum.de

Onkologie

Tel. 07851 873-222

Kardiologie (MVZ im Ärztehaus am Ortenau Klinikum Kehl)
Tel. 07851 88-67096

Zentrale Aufnahme (auch für Notfälle)
Tel. 07851 873-411

Sprechzeiten

Terminvereinbarung über das Sekretariat
Terminvereinbarung für Kassen- und Privatpatienten

Patienteninformationen