×

Kehl: 07851 873-0

Fachkliniken | Allgemeinchirurgie Viszeralchirurgie

Zurück zur Fachklinik

Viszeralchirurgie

Die Viszeralchirurgie, auch Bauchchirurgie genannt, umfasst die operative Behandlung des gesamten Verdauungstraktes.

Unser Leistungsspektrum

Wir führen Operationen von gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüse durch mit konsequentem Einsatz des intraoperativen Neuromonitorings, um die Stimmbandnerven zu schützen.

Durch den Einsatz endoskopisch minimalinvasiver Chirurgie können z.B. Gallensteinleiden geheilt werden. Die Methode wird bei fast allen Erkrankungen der Leber-, Gallen- und Pankreaschirurgie genutzt, u.a. bei Bougierung (Aufdehnung) von Stenosen oder Gallengangsanierung. Bei bösartigen Erkrankungen der Gallenblase und Gallenwege wird operativ eingegriffen.

In enger Kooperation mit unserer internistischen Abteilung werden operative Erkrankungen am gesamten Verdauungstrakt vorgenommen. Schwerpunkt liegt dabei auch auf onkologischen Erkrankungen. Zudem arbeiten wir mit verschiedensten Rekonstruktionsverfahren bei Bauchwandbrüchen einschließlich Netzimplantationen und laparoskopischer Versorgung. Differenzierte Behandlungsschemen kommen auch bei Mastdarmerkrankungen insbesondere bei Analfisteln, Abszessen, Analfisuren, Hämorrhoiden und Pilonidalsinus zur Anwendung. Bei der zuletzt genannten handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Gesäßfalte. Diese wird in der chirurgischen Abteilung durch eine Limberg-Plastik behandelt.

Eine bedeutende Rolle spielt die endoskopische mininmalinvasive Chirurgie. Dieses Verfahren wird hauptsächlich bei Gallensteinleiden, Leistenbrüchen, gut- und bösartigen Darmerkrankungen, Refluxkrankheit (Sodbrennen) und Appendizitis (Blinddarmentzündung) angewandt. Weiterhin werden kleine Eingriffe in den Lungenhöhlen (thorakoskopisch) durchgeführt.

Im Bereich der Viszeralchirurgie werden sämtliche Operationen der Onkologischen Chirurgie am Magen, Dick- und Dünndarm sowie des Rektums durchgeführt. Weitere Schwerpunkte sind bösartige Erkrankungen der Gallenblase und Gallenwege ebenso wie funktionsorientierende Operationen bei Erkrankungen der inneren Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebennieren).

Ärztliche Leitung

Abbildung Dr. Rainer Brobeil

Rainer Brobeil
Chefarzt
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie, Notfallmedizin

Sekretariat

Heike Hoeymakers
Tel. 07851 873-129
Fax 07851 873-410
E-Mail: chirurgie(at)kel.ortenau-klinikum.de

Chirurgische Sprechstunde

Mo 13–15 Uhr, Mi 8–10 Uhr,
Do 10–11.30 Uhr

Termin nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat des Chefarztes

Notfälle 24h Zentrale Aufnahme

Tel. 07851 873-0

Patienteninformationen