×

Kehl: 07851 873-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Gesundheitsakademie Ortenau Kehl startet Ende Februar

Mitteilung Kehl

Im Jahr des 100-jährigen Jubiläums bietet die Klinik bis Jahresende sieben Vortragsveranstaltungen zu Gesundheitsthemen

Kehl, 12. Februar 2016 – Unter dem Titel „Gesundheitsakademie Ortenau Kehl“ startet am 25. Februar in Kehl wieder eine Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen, in der Ärzte des Ortenau Klinikums Kehl über die Möglichkeiten der Prävention, Diagnose und Behandlung häufiger Gesundheitsbeschwerden und Erkrankungen informieren. Nachdem im vergangenen Jahr das Interesse an drei angebotenen Vorträgen mit rund 250 Besuchern recht groß war, richten sich die Mediziner des Ortenau Klinikums Kehl in diesem Jahr mit insgesamt sieben Abendveranstaltungen an Betroffene und Angehörige wie auch an interessierte Bürger in Kehl und Umgebung. In die Veranstaltungsreihe integriert sind außerdem ein Tag der offenen Tür am 3. Juli anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Klinik sowie die Beteiligung an den 5. Kehler Gesundheitstagen am 5. und 6. November.

Die Gesundheitsakademie Ortenau Kehl wird vom Förderverein Ortenau Klinikum Kehl e.V. in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Hanauerland Kehl veranstaltet. Die Schirmherrschaft hat auch in diesem Jahr Oberbürgermeister Toni Vetrano übernommen. „Gesundheit ist ein wertvolles Gut, vielleicht sogar das wertvollste, das wir besitzen. Um sie zu schützen und zu erhalten, braucht es Wissen – über die Möglichkeiten der Prävention, der Diagnose und der Behandlung häufiger Erkrankungen. Den Bürgerinnen und Bürgern dieses Wissen zu vermitteln, das hat sich die Gesundheitsakademie Ortenau in Kehl zum Ziel gesetzt“, betont Oberbürgermeister Toni Vetrano.

Die Vortragsreihe beginnt am Donnerstag, den 25. Februar um 19.30 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Kehl. Dann geht es um das Thema „Bluthochdruck – die unterschätzte Gefahr“. „Der Bluthochdruck wird noch von zu wenigen Menschen beachtet und bei zu wenigen Menschen behandelt“, so der Referent Dr. Thomas Tröger-Chojnacki, Oberarzt Innere Medizin am Ortenau Klinikum Kehl. In seinem Vortrag informiert er über alle Möglichkeiten der Behandlung des hohen Blutdrucks nach dem heutigen Stand der Medizin.

In den folgenden Veranstaltungen stehen die Themen „Darmkrebs“ (Do, 7. April, 19.30 Uhr, Sparkasse Kehl), „Leistenbruch und Narbenbruch“ (Do, 12. Mai, 19.30 Uhr, Sparkasse Kehl), „Chronischer Durchfall“ (Do, 16. Juni, 19.30 Uhr, Sparkasse Kehl), „Reanimation“ (Do, 22. September, 19.30 Uhr, Sparkasse Kehl) „Bauchschmerzen“ (Do, 20. Oktober, 19.30 Uhr, Sparkasse Kehl) und „Blasenschwäche und Gebärmuttersenkung“ (Do, 17. November, 19.30 Uhr, Sparkasse Kehl) auf dem Programm.

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden sich im Internet auf der Seite www.gesundheitsakademie-ortenau.de. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Spenden für den Förderverein Ortenau Klinikum Kehl sind willkommen.