×

Kehl: 07851 873-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick Aktuelle Mitteilung

Schüler-Gesundheitsakademie in Offenburg

Mitteilung Kehl

Speziell für Jugendliche konzipierte Vortragsreihe des Ortenau Klinikums fand zwei Tage vor Beginn der Gesundheitsmesse „Balance“ statt / Erstmals mit bundesweiter Initiative „100pro Reanimation – Schüler retten Leben“

Rund 350 Schülerinnen und Schüler aus 13 Ortenauer Schulen haben am Donnerstag, 26. März 2015, an der Schüler-Gesundheitsakademie Ortenau teilgenommen, die der Spitalverein Offenburg vor Beginn der Gesundheitsmesse Balance auf dem Offenburger Messegelände veranstaltet hat. Die Vortragsreihe ist eine speziell für Jugendliche konzipierte Veranstaltung zu Gesundheitsthemen und Ausbildungsmöglichkeiten in den Gesundheits- und Pflegeberufen.

Oberbürgermeisterin Edith Schreiner, die auch Schirmherrin der Veranstaltung ist, Dr. Siegfried Wieshammer, Chefarzt der Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und Intensivmedizin und Beauftragter der Schüler-Gesundheitsakademie am Ortenau Klinikum in Offenburg, sowie Messe-Geschäftsführerin Sandra Kircher gaben am Donnerstagmorgen den Startschuss für die Veranstaltung. Gemeinsam unterstrichen sie die Bedeutung einer frühzeitigen Sensibilisierung junger Menschen für Gesundheitsthemen und begrüßten die Initiative des Spitalverein Offenburg und des Ortenau Klinikums.

Auf dem Programm standen insgesamt zehn Vorträge und Übungen zu Themen wie „Rauchen – eine todsichere Sache“ von Dr. Felix Fels, Assistenzarzt der Radio-Onkologie am Ortenau Klinikum in Offenburg, oder auch „Klima und Ernährung – Was hat mein Essen mit dem Klima zutun?“ von Sarah Schwendemann, Ernährungsberaterin am Ortenau Klinikum in Offenburg. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Offenburg wurden zudem verschiedene Bewegungs-Übungen etwa zu Yoga, HipHop und dem Thema Selbstverteidigung angeboten.

Erstmals hat das Ortenau Klinikum die bundesweite Initiative „100pro Reanimation – Schüler retten Leben“ (www.schuelerrettenleben.de) unter anderem des Bundesverbandes Deutscher Anästhesisten e.V. in das Programm mit aufgenommen. Die Kursteilnehmer erhielten eine Einweisung in Theorie und Praxis der Lebensrettung bei Herzstillstand. Für die erfolgreiche Teilnahme an dem Kurs erhalten die Schüler ein Zertifikat der Initiative. In den Vortragspausen konnten sich die Schüler mit frischem Obst und kühlen Getränken versorgen – ein Sponsoringbeitrag des Unternehmens Edeka Südwest zum Thema gesunde Ernährung.

Die schülergerecht und anschaulich gestalteten Vorträge übernahmen ausschließlich Ärzte und Fachkräfte des Ortenau Klinikums in Offenburg. Alle Referenten ließen neben den Sachinformationen ihre praktischen Berufserfahrungen mit in die Vorträge einfließen und räumten darüber hinaus ausreichend Zeit für Fragen oder eine anschließende Diskussion ein. 

Die Schüler-Gesundheitsakademie gibt es bereits seit fünf Jahren. In Achern, Ettenheim, Kehl, Lahr, Oberkirch, Offenburg und Wolfach informieren erfahrene Chef- und Oberärzte sowie weitere Fachkräfte des Ortenau Klinikums Schüler über verschiedene Gesundheitsthemen. Dazu zählen Prävention, Themen, die an die Lehrpläne beispielsweise des Biologieunterrichts angelehnt sind, sowie Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten in den Pflegeberufen. Über 3.000 Schülerinnen und Schüler haben bisher an den Veranstaltungen teilgenommen. 

Nähere Informationen über die Schüler-Gesundheitsakademie sind in Internet unter www.gesundheitsakademie-ortenau.de und auf Facebook unter Ortenau Klinikum zu finden.